Bayern Lokal News

Augsburger Allgemeine - Bayern

Bayern

Katze mit Luftwaffe angeschossen

Ein Unbekannter hat in Teuschnitz (Landkreis Kronach) eine Katze mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole angeschossen.

Corona-Zahlen in München steigen immer schneller

Eineinhalb Wochen nach Beginn des Oktoberfestes steigen die Corona-Zahlen in München immer schneller.

Dieselspur verursacht Unfall mit vier Fahrzeugen

Eine Dieselspur auf der Autobahn 8 bei Rohrdorf (Landkreis Rosenheim) hat einen Unfall mit vier Fahrzeugen verursacht.

Hoher Schaden bei Dachstuhlbrand

Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Passau ist in Flammen aufgegangen.

Räuber überfällt Supermarkt: Großangelegte Fahndung

Ein Räuber hat am Dienstagmorgen einen Supermarkt in Unterfranken überfallen und Bargeld erbeutet.

"The Crown" in Wien: Sisi-Serie "Die Kaiserin" bei Netflix

Die Sisi- beziehungsweise Sissi-Welle bäumt sich weiter auf. Nun startet die Netflix-Serie "Die Kaiserin" - sozusagen ein in Franken gedrehtes und im Österreich der 1850er Jahre spielendes "The Crown".

Drogen in Wohnung entdeckt: 30-Jähriger in Untersuchungshaft

Rund 100 Gramm Amphetamin und mehrere Waffen haben Ermittler in einer Wohnung in Unterfranken entdeckt.

Auf der Wiesn sollte es auch eine Anlaufstelle für hilfesuchende Männer geben

Männer, die als solche geboren wurden und sich auch so identifizieren, haben keinen Zutritt zum Safe Space auf der Wiesn. Ein eigener Raum für sie würde mit einem schlechten Genderrollen-Klischee abrechnen.

Vaterschaften: Anerkennung soll kritischer geprüft werden

Bei der Anerkennung von Vaterschaften und damit verbundenen Aufenthaltsrechten in Deutschland sollen die beteiligten Stellen und Behörden Zweifelsfällen konkreter nachgehen.

Wetter zum Oktoberfest 2022 – was macht das aktuelle Wetter auf der Wiesn?

Das Oktoberfest gibt sein Comeback. Doch wie gut meint es das Wetter mit dem größten Volksfest der Welt? Die Wetterprognose für die Wiesn 2022.

Jetzt sind es nur noch vier: Deutschland verliert einen Gletscher

Der Südliche Schneeferner gilt nicht mehr als Gletscher. Ein Experte erklärt, wie es um die Zukunft der vier verbleibenden deutschen Gletscher steht.

Raserunfall: Fahrer und Beifahrer wegen Mordes vor Gericht

Mit etwa Tempo 200 soll in Schwaben ein Autofahrer außerhalb einer Ortschaft gerast sein - erlaubt waren die üblichen 100 km/h. Der Wagen schleuderte in den Gegenverkehr, eine Frau starb. Nun steht der Fahrer vor Gericht wegen Mordes - und sein Beifahrer gleich auch.

Müller legt Fokus auf FC Bayern: "Wird anstrengend genug"

Nach der Rückkehr von der Fußball-Nationalmannschaft richtet Thomas Müller seine ganze Konzentration auf einen Formanstieg beim FC Bayern München.

Bäcker-Chef befürchtet Insolvenzen wegen hoher Kosten

Bayerns Bäcker-Chef Heinrich Traublinger schließt Insolvenzen im Backgewerbe wegen der hohen Kostensteigerungen nicht aus.

Beim Abbiegen Auto übersehen: Drei Verletzte

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos im Landkreis Neu-Ulm sind drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Hoeneß setzt nach England-Spiel auf Topform bis zur WM

Ehrenpräsident Uli Hoeneß vom FC Bayern setzt für eine erfolgreiche Fußball-Weltmeisterschaft der Nationalmannschaft auf eine Formsteigerung des Münchner Blocks bis zum Turnier in Katar.

Steinwurf von Autobahnbrücke: Lkw-Scheibe zerstört

Eine noch unbekannte Person hat einen Stein von einer Brücke auf der Autobahn 9 im Landkreis Freising bei Kranzberg geworfen und einen Lkw getroffen.

„Die Ausstattung der Spielplätze ist unter aller Sau“: So familienfreundlich ist die Region

Ist die Region kinderfreundlich? Wie gut ist die Betreuung? Gibt es genügend Angebote für Jugendliche? Das wollten wir im „Heimat-Check“ herausfinden. Das Ergebnis: Es gibt Nachholbedarf. Wo die Menschen am unzufriedensten sind.

Markus Söder: "Wir müssen jetzt unser Land retten"

Der CSU-Chef fordert von der Bundesregierung ein Sicherheitsversprechen, weicht aber einer entscheidenden Frage aus. Unstimmigkeiten innerhalb der Partei bestreitet er.

Aquaplaning: Mehrere Unfälle mit Schwerverletzten

Aquaplaning hat in Unterfranken zu mehreren Unfällen mit Schwerverletzten geführt.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"