Hessenwetter

Mittelhessen: Erste Hitzewelle steht bevor. Wettermodelle zuversichtlich.

Erinnern Sie sich noch an gestern, als wir das die neusten Berechnungen des europäischen Wettermodels gepostet haben? In der Spitze waren dort 40 Grad am kommenden Sonntag, 19. Juni 2022 zu erkennen. Heute zeigt das Modell in Anführungszeichen nur noch 35 bis 37 Grad an, dennoch gehen wir momentan davon aus, dass in der neuen Woche die Temperaturen deutlich ansteigen werden und wir Nacht mit Tropennächten zu kämpfen haben. (Temperatur fällt nicht unter 20 Grad)

Erste Hitzewelle in Hessen 2022 erwartet?

Wettertrend Mittelhessen für die kommenden 10 Tage

Die neuesten Rechnungen zeigen weiterhin einen starken Anstieg bei den Temperaturen, welche nach jetzigem Stand am Sonntag in einer Woche den Höhepunkt mit bis zu 37 Grad erreichen könnte. Die Bandbreite ist jedoch noch sehr hoch, deshalb weiterhin mehr als unsicher, aber zumindest ein Trend.

Wettertrend für Frankfurt am Main.

Ähnlich sieht das ECMWF die Temperaturen in der großen Stadt Frankfurt am Main, nach einer kleinen Störung am Montag, etabliert sich ab Dienstag eines neues Hoch über Mitteleuropa welche die heiße Luft aus Spanien nach Hessen bringt. Schon am kommenden Mittwoch wären nach jetzigem Stand 29 Grad wahrscheinlich.

Wie wird das Wetter am Sonntag in Mittelhessen?

Wetter am Sonntag in Mittelhessen.

Am Sonntag heiter bis sonnig und niederschlagsfrei. Temperaturanstieg auf 24 bis 29 Grad, in den Hochlagen bis 22 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Montag teils gering bewölkt, teils klar, im Süden kompaktere Wolkenfelder. Dort Schauer und einzelne Gewitter mit Starkregen nicht ausgeschlossen, sonst niederschlagsfrei. Tiefstwerte 13 bis 8 Grad.

Wie sieht es mit Regen in den nächsten Tagen aus?

Leider, wird es in den kommenden Tagen meist nur wenig bis keinen Niederschlag geben. Hier und da vor allem über den Bergen sind kurze Hitzegewitter nicht ausgeschlossen. Ansonsten bleibt es größtenteils trocken.

Niederschlag in den nächsten 48 Stunden.

Angelo D Alterio

Mein Name ist Angelo D Alterio, ich habe diese Webseite im Jahr 2005 gegründet. Damals noch als Foren-Community eingesetzt, habe ich mich im Jahr 2022 entschlossen ein Nachrichten-Portal einzurichten. Ich bin seit 2015 Medien-Meteorologe und haben unter anderem die Unwetteralarm GmbH ins Leben gerufen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"