Nachrichten

EU-Parlament: Kein Verkauf mehr von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035

Lassen Sie sich die #Headline auf der Zunge zergehen. Ein harter Schritt, welchen die #EU ab 2035 auf dem Plan hat. Kein Verkauf mehr von Neu-Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren. Werden wir in 20 oder 30 Jahre nur noch mit Alternativen Antrieben durch die Lande fahren. Vor allem, was sagt die #Mineralölwirtschaft zu solch einem Schritt? Schaut man sich die aktuellen Benzinpreise trotz Tankrabatt an, ist dies ein Schritt in die richtige Richtung. In der #Ampelkoalition zeigt sich jedoch Uneinigkeit. #Grüne und #SPD sind positiv gestimmt, die #FDP jedoch sieht nach wie vor ein Änderungsbedarf.

Das Parlament in Straßburg hatte am Mittwoch, mit einer Mehrheit darüber abgestimmt, dass ab 2035 Hersteller in der EU nur noch Transporter und Autos auf den Markt bringen dürfen, welche keine klimaschädlichen #Treibhausgase ausstoßen. Bevor jedoch diese Reglung in Kraft treten kann, müssen die Mitgliedsstaaten der EU ihre Position zu diesem Entwurf festlegen.

Bundesverkehrsminister Volker Wissing sprach sich gegen das Verbot aus. Es bedeute einen harten Schritt für die Bürgerinnen und Bürger. “Wir wollen, dass auch nach 2035 Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor neu zugelassen werden können, wenn diese nachweisbar nur mit E-Fuels betankbar sind”, so der FDP-Politiker. Eine Zulassung von klimaneutralen Fahrzeugen mit #Verbrennungsmotor entspreche “dem wichtigen Prinzip der Technologieoffenheit”.

Tagesschau

Violetta Harper

Mein Name ist Violetta und recherchiere seit Jahren im Internet nach interessanten Artikeln aus der Welt der Politik und Nachrichten. Auch Reise und Erholung ist mein Spezialgebiet.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"