Blaulicht

Plettenberg: Feuer in Sondergebäude. Feuerwehr rückt mit Großaufgebot an.

Gegen 10:40 Uhr am heutigen Sonntag kam es zu einem Brandereignis in einem holzverarbeitenden Betrieb in Nähe der Ortslage Rönkhausen. Als die ersten Kräfte der #Feuerwehr Finnentrop eintrafen, stand eine Industriehalle in #Vollbrand. Im Zuge der Nachalarmierung wurde auch die Feuerwehr Plettenberg mit der #Drehleiter und der Löschgruppe Eiringhausen in das Einsatzgeschehen eingebunden.

Halle

Vor Ort stellten die Kameraden und Kameradinnen der Einheit Eiringhausen die Wasserversorgung sicher. Mithilfe der Drehleiter konnte über ein sog. Wenderohr die #Brandbekämpfung unterstützt werden.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde ein Bagger des THW Olpe nachalarmiert. Dieser entfernte herabgestürzte Dachelemte der Halle. Bei den anschließenden Nachlöscharbeiten kam der Wasserwerfer des TLF Eiringhausen zum Einsatz.

Tlf

Die Besatzung der Plettenberger Drehleiter rückte gegen 14 Uhr ein. Die Einsatzkräfte der Löschgruppe Eiringhausen konnten ihren Einsatz gegen 18:30 Uhr beenden.

Der #Einsatzleiter und stellvertretende Wehrleiter der Feuerwehr Finnentrop, Andreas Sieler, bedankte sich bei den Plettenberger Einsatzkräften für die Unterstützung.

Peter Richter

Mein Spezialgebiet sind Artikel aus der Welt von Feuerwehr und Rettungsdienst. Selber aktiver Feuerwehrmann.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"