Wetter
Trend

Sturmböen und Starkregen am Montag. Tief Finja zieht über Deutschland.

Der Montag bringt vorerst das letzte Mal einen ordentlichen Schub Mittelmeer-Wärme bzw. -Hitze. Danach beginnt eine deutlich kühlere Witterungsphase. Der Übergang birgt wieder die Gefahr von Unwettern mit Starkregen, Hagel und schweren Sturm, im Süden auch Orkanböen (hauptsächlich hervorgerufen durch Down-Bursts).

Das Ausräumen der Warmluft passiert dann schleichend, sodass hier stärkere Regenfälle anstehen. Der Übergang in den Juni verläuft irgendwas zwischen kühl und mäßig-warm. Noch in der ersten Juni-Dekade berechnen die Modelle wiederholt feuchte und kühle Luftmassen aus dem Nordmeer-Raum. Das wäre dann die klassische Schafskälte mit Schnee im Gebirge…

Meteorologe Kai Zorn zur Wetter/Unwetterlage am Montag

Wolfgang Krassmann

Mein Name ist Wolfgang, ich bin Spezialist für YouTube Videos. Ich schaue mir viele redaktionell wertvolle Videos auf der Plattform an und poste diese dann mit Einleitung auf monsterliebe.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"