Wetter
Trend

Am Freitag drohen schwere Unwetter, hier wird es besonders Brisant!

Am Freitag nähert sich ein Gewittertief von Belgien. Es zieht bis in die Nacht auf Samstag mit seinem Zentrum von West nach Ost über Deutschland hinweg. Dieses sorgt dafür, dass sich in einem breiten Streifen über der Mitte hohe Scherung und Gewitterenergie (CAPE) überlagern. Dies wird sehr wahrscheinlich eine größere Unwetterlage zur Folge haben.

Dabei können sich größere Gewittercluster mit heftigem Starkregen, Orkanböen und Großhagel entwickeln. Vor allem an der Südseite, zur Heißluft hin, sind auch Superzellen möglich und die Tornadogefahr ist erhöht. Auch im Süden sind einzelne Schwergewitter möglich, hier verläuft der Großteil des Tages aber vermutlich noch weitgehend trocken und sehr heiß mit über 30 Grad. Ruhiger und eventuell auch gewitterfrei verläuft der Tag im Nordosten. Hier fließt schon etwas kühlere Luft ein.

Angelo D Alterio

Mein Name ist Angelo D Alterio, ich habe diese Webseite im Jahr 2005 gegründet. Damals noch als Foren-Community eingesetzt, habe ich mich im Jahr 2022 entschlossen ein Nachrichten-Portal einzurichten. Ich bin seit 2015 Medien-Meteorologe und haben unter anderem die Unwetteralarm GmbH ins Leben gerufen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"