Wetter

Gewitter am Montag. Hier müssen Sie mit lokalen Unwettern rechnen.

Der heutige Montag und der Donnerstag und Freitag sind in dieser Woche die größten Gewitter-Kandidaten mit Unwettergefahr! Eine tropisch-heiße und feuchte Luftmasse gelangt nach Wochenmitte zu uns, die dann durch kühlere Meeresluft ersetzt werden soll.

Heute von Westen und Südwesten nordostwärts ausgreifend schauerartige Regenfälle und teils kräftige Gewitter. Dabei gebietsweise Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm binnen kurzer Zeit, teils auch darüber (Unwetter).

Zudem meist kleinkörniger Hagel und stürmische Böen oder Sturmböen (65 bis 85 km/h). Nur ganz vereinzelt Großhagel um 3 cm (Unwetter). Nordöstlich der Elbe bis zum Abend wahrscheinlich noch trocken. In der Nacht zum Dienstag von der Deutschen Bucht bis nach Sachsen gewittriger Starkregen, in der 2. Nachthälfte auch in der Lausitz und in Südbrandenburg kräftiger Regen, teils mit Gewittern.

Angelo D Alterio

Mein Name ist Angelo D Alterio, ich habe diese Webseite im Jahr 2005 gegründet. Damals noch als Foren-Community eingesetzt, habe ich mich im Jahr 2022 entschlossen ein Nachrichten-Portal einzurichten. Ich bin seit 2015 Medien-Meteorologe und haben unter anderem die Unwetteralarm GmbH ins Leben gerufen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"