Wetter

Am Montag drohen von Westen unwetterartige Gewitter

In der neuen Woche erreichen uns sehr warme bis heiße Luftmassen aus Südwesten, in denen es schon am Montag von Westen her zeitweise zu kräftigen Gewittern kommt. Im weiteren Verlauf der Woche gehen die Wettermodelle sehr stark auseinander. Es werden aber ziemlich sicher bis Samstag weitere Gewitterlagen mit Unwettergefahr anstehen und gebietsweise ist es schwülwarm bis heiß.

Am Montag liegt ein kräftiges Hoch über Skandinavien und dem Nordmeer. Gleichzeitig schiebt sich eine Tiefdruckrinne von Südwesten her nach Deutschland. Damit einher geht eine Warmfront, die in den Norden und Osten zieht, vor allem von Mecklenburg-Vorpommern bis zur Nordsee kommt die wärmere Luft wohl nicht an. Von NRW über die Mitte bis in den Süden steigt dagegen in zunehmend schwülerer Luft die Gewittergefahr an, lokal sind auch Unwetter durch Starkregen, Hagel und Sturm möglich.

Angelo D Alterio

Mein Name ist Angelo D Alterio, ich habe diese Webseite im Jahr 2005 gegründet. Damals noch als Foren-Community eingesetzt, habe ich mich im Jahr 2022 entschlossen ein Nachrichten-Portal einzurichten. Ich bin seit 2015 Medien-Meteorologe und haben unter anderem die Unwetteralarm GmbH ins Leben gerufen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"