Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall auf K10 zwischen  Bückeburg und Bergdorf

Nach einem Frontalzusammenstoß von zwei Pkw am gestrigen Mittwoch gg. 17.35 Uhr auf der Kreisstraße 10 zwischen Bückeburg und Bergdorf sind vier Fahrzeuginsassen schwer verletzt worden.

Nach Zeugenangaben und Auswertung der bisherigen Unfallspuren befuhr ein 69jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Oeynhausen die K10 zwischen den Straßen “Am Eichholz” und “Hans-Neschen-Straße” aus Richtung Bergdorf kommend und geriet mit dem Pkw VW nach dem Durchfahren einer Rechtskurve zum Teil auf die Gegenfahrbahn, die ein 36jähriger Pkw-Fahrer aus Coppenbrügge befahren hatte.

Durch den massiven Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge musste der Coppenbrügger mit schweren Verletzungen aus seinem Pkw Skoda von den eingesetzten Feuerwehrleuten aus Bückeburg, Bergdorf und Meinsen-Warber herausgeschnitten werden. Der 36jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 in ein Klinikum nach Bielefeld geflogen.

Der 69jährige Bad Oeynhausener und zwei Mitfahrerinnen im Alter von 68 und 94 Jahren sind nach Untersuchungen eines Notarztes mit Rettungswagen in die Kliniken nach Vehlen und Minden verbracht worden.

Angelo D Alterio

Mein Name ist Angelo D Alterio, ich habe diese Webseite im Jahr 2005 gegründet. Damals noch als Foren-Community eingesetzt, habe ich mich im Jahr 2022 entschlossen ein Nachrichten-Portal einzurichten. Ich bin seit 2015 Medien-Meteorologe und haben unter anderem die Unwetteralarm GmbH ins Leben gerufen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"