Shortnews

Das Zillertal ein Traum für Mountainbiker und Fahrradfahrer.

Das aktivste Tal der Welt macht seinen Namen mit über 1200 km ausgezeichneten Mountainbike- und Fahrrad-Routen alle Ehre. Über 30 verschiedene Touren führen vom einfachen Zillertal-Radweg zwischen Strass im Zillertal und Mayrhofen hin zu malerischen und abenteuerlichen Mountainbike Trails bis zu erlebnisreichen Fahrrad-Touren auf die Almen und Hütten der ersten Ferienregion im Zillertal Fügen-Kaltenbach .

Das facettenreiche Wege- und Routennetz führt dich bis auf 2.400 Meter Höhe und garantiert fantastische Panoramablicke über das ganze Zillertal, den Tuxer Hauptkamm und die Zillertaler Alpen. Das Fahrrad- und Mountainbike Angebot reicht von der Einsteiger- oder Familientour bis hin zu anspruchsvollen Tagestouren.

Das riesige Tourennetz ist so weitläufig ausgebaut, dass es bis zu 28.185 Höhenmeter umfasst. Einmal oben angelangt, genießen Sie einen atemberaubenden Rundblick über das ganze Zillertal und die Tuxer Alpen – ein Anblick, der Ihr Herz jauchzen lässt, wie viele erfahrene Radler versichern.

Für Ausdauersportler, Familien und Anfänger

Radeln ist auch ein tolles Erlebnis für Familien mit Kindern: Denn es gibt einfache Strecken wie den “Zillertaler-Radweg”, der über Uderns durch die sanfte Hügellandschaft und idyllische Natur führt. Dagegen finden erfahrene Mountainbiker zum Beispiel eine anspruchsvolle Herausforderung auf der Mountainbike-Tour “Fügen-Geolsalm/Gartalm”, die wunderschöne Natureindrücke bietet. Gut Trainierte sind mit der “Zillertaler Höhenstraße” perfekt bedient. Mit der interaktiven Radkarte zum Downloaden und Ausdrucken kannst du deine Biketour perfekt in Vorhinein planen.

Herrliche Ausflüge – auch für Gemütliche

Selbstverständlich können Sie auch das breite Angebot an geführten Radtouren wahrnehmen, denn in Gesellschaft macht das Radeln noch mehr Spaß. Erleben Sie die prächtige Natur mit ihren plätschernden Quellbächen, blumenübersäten Almwiesen und gewaltigen Bergmassiven, die jenseits der Waldgrenzen in die Höhe ragen. Dabei muss sich nicht jeder schweißtreibend abstrampeln: E-Bikes machen herrliche Ausflüge auch auf bequeme Art möglich.

Angelo D Alterio

Mein Name ist Angelo D Alterio, ich habe diese Webseite im Jahr 2005 gegründet. Damals noch als Foren-Community eingesetzt, habe ich mich im Jahr 2022 entschlossen ein Nachrichten-Portal einzurichten. Ich bin seit 2015 Medien-Meteorologe und haben unter anderem die Unwetteralarm GmbH ins Leben gerufen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"